Sito in italiano
Wandern
Radfahren & MTB
Spielgolf
Schwimmbad
Prenninger Park
Aktivitäten

Wandern in Welsberg und Umgebung


Dolomiten Panoramaweg
Wanderung mit herrlichem Dolomitenblick
Ausgangpunkt:
Welsberg Tourismusbüro (1087m)
Streckenlänge: 6,5 km
Rundwanderung
Gehzeit: 02:00 h
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 180 m
Vom Tourismusbüro in Welsberg (1087m) geht man durch das Dorfzentrum, bevor man gegenüber dem Feuerwehrhaus oberhalb des Kreuzungsbereiches der Gsieser Tal-Straße auf den Dolomiten Panoramaweg trifft. Von dort wandert man auf der Welsberger Sonnenseite vorbei an den Bauernhöfen zum „Samwald“ nach Taisten. Auf dem Gehsteig entlang der Dorfstraße, des Kreuzbichl und des Schwimmbades gelangt man zurück nach Welsberg. Der Weg ist auch in entgegengesetzter Richtung und ab dem Startpunkt Taisten sehr lohnend.


Die Große Schlossrunde
Auf alten Pfaden

Ausgangpunkt: Welsberg Tourismusbüro (1087m)
Streckenlänge: 6 km
Rundwanderung
Gehzeit: 02:00 h
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 100 m
Vom Tourismusbüro in Welsberg (1087m) geht man durch das Dorfzentrum, rechts am Musikpavillon/Hauptplatz vorbei und geradeaus bis zur Brücke, die den Gsieser Bach überquert. Dort folgt man der Beschilderung „Große Schlossrunde“ auf der alten Gsieser Tal-Straße in östlicher Richtung. Nach etwa 50min Gehzeit biegt man nach rechts ab, um eine schmale Holzbrücke zu überqueren. Nach dieser Brücke hält man sich links und geht dann etwas bergauf, bis man nach einer großen Wegschleife auf den alten Schlossweg trifft. Von hier wandert man dann leicht bergab weiter talauswärts durch den Wald, vorbei am Schloss Welsperg und gelangt dann, nach Passieren des Schulzentrums, zurück zum Ausgangspunkt.

Die kleine Schlossrunde
Auf der Suche nach dem Schlossgespenst

Ausgangpunkt: Welsberg Tourismusbüro (1087m)
Streckenlänge: 2,5 km
Rundwanderung
Gehzeit: 00:45 h
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 80 m
Vom Tourismusbüro in Welsberg (1087m) wandert man zum Hauptplatz und von dort zunächst nordöstlich zwischen den Häusern hinauf zum Schulzentrum. Ab hier folgt man stets der Markierung „Schlossrunde“ und gelangt so in leichtem Anstieg zum Schloss Welsperg (1150m). Um zum Ausgangspunkt zurückzukehren, spaziert man am bewaldeten Steilhang hinunter zu einer breiten Brücke über den Gsieser Bach. Von hier führt die ehemalige Gsieser Talstraße Richtung Welsberg zurück zum Hauptplatz.


Rundweg Goala Mühle
Der Werdegang vom Korn zum Brot wie früher

Ausgangpunkt: Welsberg Tourismusbüro (1087m)
Streckenlänge: 5,5 km
Rundwanderung
Gehzeit: 02:00 h
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 202 m
Entlang der Bahnhofstraße in Richtung Umfahrungsstraße, wo man an der Eisenbahnunterführung auf den „Goala Kirchsteig“ Nr. 2 trifft. Folgt man diesem, gelangt man zum Gailerhof. Hinter der alten Hofstelle, beim ‚Goalabach‘ befindet sich die restaurierte Mühle. Von der Hofstelle folgt man dem Weg Nr. 39 bis zum Lettnerhof, wo man einen Backofen besichtigen kann. Über den „Goala Mühlsteig“ gelangt man zu einem kleinen Rastplatz, und dann weiter über Bad Waldbrunn zurück nach Welsberg.



Initiativen für Welsberg | Pustertaler Straße 16 | I-39035 Welsberg (BZ) | MwSt. Nr.: 02490200215
Tel. +39 0474 978 436 | info@ifw.bz